Hier folgen einige optische Eindrücke des Törns. Zwar in chronologischer Reihenfolge, aber von mir völlig subjektiv ausgewählt.

Abend in der "Pferdetränke" in Krummin

 

Landausflug mit der Usedomer Inselbahn nach Swinemünde

 

Kräftiger Wind auf dem Krumminer Wiek

 

Durchfahrt durch die Zecheriner Brücke

 

 

Die Reste der 1945 gesprengten Eisenbahn-Hubbrücke über den Peenestrom

 

Grillabend auf dem Gelände des Segelvereins am Köhnschen Kanal in Ueckermünde

 

Nowe Warpno, der erste polnische Hafen auf unserer Route

 

Sommersegeln auf dem Stettiner Haff

 

Das Wikinger-Freilichtmuseum in Wolin und davor ein Teil unserer kleinen Flotte am Kai

 

Blick von Lubin auf die Stara Swina

 

Euer

Peter Zweigle

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com