Diabolo
Klassenvereinigung

HV-Protokolle der letzten 5 Jahre

(Coronabedingt fielen 2020 Jahrestörn und Hauptversammlung aus.)

Protokoll der Hauptversammlung 2019 der Diabolo-Klassenvereinigung

am Freitag, den 16.8.2019 im Caffee Knatter, Ückeritz auf Usedom

Anwesende stimmberechtigte Mitglieder:
Detlef Möller-Budesheim, Peter Zweigle, Jörg Herrmann, Rolf Hilsky

Anwesende Gäste:
Petra Müller, Beate Zweigle, Helmut Schröder-Brumloop

Tagesordnungspunkte und Beschlüsse:

1. Begrüßung durch Rolf Hilsky in Vertretung des Vorsitzenden Heimo Lieson, die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

2. Protokoll der Mitgliederversammlung 2018 wird einstimmig angenommen

3. Heimo Lieson wird als Vorstand einstimmig entlastet. Er gibt lt. vorheriger Auskunft sein Amt als Vorstand ab. Alle weiteren Vereinsämter bleiben unverändert besetzt.

4. Peter Zweigle wird einstimmig zum neuen Vorstand gewählt.

5. Lt Kassenwart Peter Zweigle  beträgt der momentane Kassenstand 1688,31 €. Es gab seit der letzten Mitgliederversammlung keine Ausgaben oder Einnahmen.

6. Es werden keine Anträge gestellt.

7. Törnvorschläge für 2020 und Beschluss

Folgender Vorschlag wurde von Heimo Lieson präsentiert und einstimmig angenommen:
Friesische Seen in den Niederlanden
22. August 2020 bis 29. August 2020 + optionale Verlängerungswoche

für 2021 werden vorgeschlagen:
- Großer Belt / Fünen  (Vorschlag Peter Zweigle)

schriftlich wurden von Hans Peter Büsser vorgeschlagen:
- Mecklenburger Seenplatte (Ausführungen 1992, 2003 und 2007)
- Friesische Seen (Ausführungen 1996 und 2001)
- Flensburger Förde (Ausführung 1999)
- Alssund-Divig (Ausführung 2005)
- Limfjord (Ausführung 2008)

8. Verschiedenes

Die Teufelspost benötigt dringend redaktionelle Beiträge der Mitglieder, bitte an Detlef Möller-Budesheim senden.

Der stellvertretende Vorsitzende schließt die Sitzung

Protokoll: Rolf Hilsky



Protokoll der Hauptversammlung 2017 der Diabolo-Klassenvereinigung

am Donnerstag 17.08.2017 um 1915 Uhr im Restaurant „Bei Pauli“ in Sietow

Anwesende stimmberechtigte Mitglieder: Klaus Büttner, Rolf Hilsky, Heimo Lieson, Detlef Möller-Budesheim, Peter Zweigle

Anwesende Gäste: Petra Müller, Regina Rupp, Beate Zweigle

Besprochene Tagesordnungspunkte und Beschlüsse:

1) Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

2) Protokoll der HV 2016 in Rees, veröffentlicht in der Teufelspost Nr. 54

Protokoll einstimmig genehmigt.

3) Bericht des Vorstandes 2016/2017, Boots- und Mitgliederbestand

Außer dem Ausscheiden von Wilfried Glade sind keine Veränderungen bekannt.

4) Kassenbericht, Status Vereinskonto

Keine Veränderungen des Kassenbestands bekannt.
Nach Auskunft von Mario Glade liegt die Verfügbarkeit über das Vereinskonto nach dem Erbfall bei Heike Glade. Der neue Kassier wird aufgefordert und befugt, sich mit Heike wegen des Transfers des Vereinsvermögens ins Benehmen zu setzen.
Solange kein Zugriff auf das Vereinsvermögen besteht, werden Ausgaben im Zusammenhang mit den Jahrestörns möglichst vermieden.
Es wurde einstimmig beschlossen, bis auf Weiteres keine Mitgliedsbeiträge mehr zu erheben. Um dies zu ermöglichen soll weiterhin sparsam gewirtschaftet werden, z. B. Teufelspost nur elektronisch, keine Jahresgabe etc. Anfallende Kosten sollen so lange wie möglich aus dem Kassenbestand bestritten werden.

5) Entlastung des Vorstands

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

6) Personalvorschläge und Neuwahlen, insbesondere Schatzmeister

Gewählt wurden:

Vorsitzender: Heimo Lieson
Stellvertretender Vorsitzender: Rolf Hilsky
Kassier: Peter Zweigle
Redakteur Teufelspost: Detlef Möller-Budesheim
Homepage-Webmaster: Peter Zweigle

7) Anträge an die Hauptversammlung

Keine

8) Törnvorschläge und Beschluss Jahrestörn 2018

Über folgende Zielvorschläge wurde abgestimmt:

a) Osterschelde                       4 Stimmen
b) Stockholmer Schären        0 Stimmen
c) Havel                                    0 Stimmen
d) Friesische Seen                  0 Stimmen
e) Wattenmeer                      0 Stimmen
f) Dänische Südsee                0 Stimmen
g) Limfjord                               1 Stimme

Damit findet der Jahrestörn 2018 von Donnerstag 09.08.2018 bis Mittwoch 15.08.2018 auf der Osterschelde statt.

9) Verschiedenes

Die Anwesenden befürworten den Austausch mit ebenfalls am Törnsegeln mit kleinen Booten interessierten Seglern oder Gruppen. Die Mitglieder werden ermuntert, entsprechende Gelegenheiten der Kontaktaufnahme zu ergreifen.

Peter und Beate Zweigle

Jahreshauptversammlung 2016 der Diabolo Klassenvereinigung

am Freitag, 29. Juli 2016 in Rees, Grillplatz Yachtclub Grafenwald

Teilnehmer:

a) Stimmberechtigte: Reinhold Elbracht, Wilfried Glade, Rolf Hilsky, Heimo Lieson, Detlef Möller-Budesheim, Johann Raffeiner, Peter Zweigle

b) Gäste: Petra Müller, Simon Raffeiner, Regina Rupp, Beate Zweigle, Helmut

Tagesordnungspunkte:

1.) Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

Die Beschlussfähigkeit ist gegeben.
Die Tagesordnung wird genehmigt.

2.) Protokoll der Jahreshauptversammlung 2015 in Uckermünde

Das Protokoll wird genehmigt.

3.) Bericht des Vorstandes 2015/2016, Boots- und Mitgliederstand

Keine Veränderungen. 26 Mitglieder wie im Vorjahr.

4.) Kassenbericht

Der Kassenstand beträgt 1690,05 €.

5.) Entlastung des Vorstandes, Personalvorschläge, Neuwahlen

Vorstand, stellvertretender Vorstand und Kassier werden einstimmig entlastet und ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Die Kandidaten nehmen die Wahl an.

6.) Anträge an die Mitgliederversammlung

keine weiteren Anträge

7.) Törn 2017

Neben dem bekannten Vorschlag Müritz liegen noch die Osterschelde sowie insgesamt 11 von Jüs schriftlich vorab eingereichte und bei der HV verlesene Törnvorschläge vor. In der Abstimmung erhält die Müritz 6 Stimmen und die Osterschelde 1 Stimme. Die anderen Vorschläge erhalten keine Stimmen.
Damit ist die Müritz als Törnziel 2017 beschlossen. Es wird ein günstig gelegener Ausgangshafen angestrebt, so dass auch für individuelle Anschlusswochen weitere Gewässerbereiche erkundet werden können. Da an der Müritz die Brücken recht niedrig sind, kann das Mastlegen auf der Törnstrecke nicht vermieden werden.
Die bisher übliche Lage der Törnwoche Ende Juli/Anfang August von Wochenende bis Wochenende bringt nach Ansicht der Anwesenden bezüglich Schulferienlage und Anreise eher Nachteile. Daher wird der Jahrestörn 2017 zeitlich so festgelegt:

Anreisetag Donnerstag 17.08.2017; Törn von Freitag 18.08.2017 bis 25.08.2017  

8.) Verschiedenes  

Peter appelliert an die Teilnehmer des diesjährigen Törns Hanspi mit Berichten zu versorgen. Es ist keine Aufteilung oder Themenzuteilung vorgegeben. Jeder soll seine persönlichen Eindrücke schildern.
Detlef kündigt an, die Teufelspost wieder in Papierform herauszugeben, wenn er die Nachfolge von Hanspi antritt.
Jahresgabe (Handtuch und Gästehandtuch in gelb) und noch vorhandene KV-Wimpel wurden verteilt.

Peter Zweigle